Der verdeckte Ermittler in Sonnholz

Die Zeitung der Akademischen Division hat große Aufmacher:

Ich schreibe meinen Kollegen, ohne meinen Namen zu nennen, da von seiner Geheimhaltung mein Leben abhängt.

Wie bekannt ist, traten in den letzten 10 Jahren Fluktuationen in den Sichelwinden auf, die zum Teil zu verirrten Schiffen und verlorengegangenen Abteilungen führten, und noch wird gerätselt, woher sie stammen.
In den letzten zwei Wochen allerdings bin ich an interessante Informationen gelangt, die ich meinen Kollegen der Akademischen Division nicht vorenthalten kann. Seit drei Monaten bin ich im Untergrund in Sonnholz, da sich dem inneren Regierungszirkel nicht Angehörende dem Verborgenen Garten im Palast nicht nähern dürfen. Sichere Quellen berichten aber davon, dass die Fluktuationen hier um vielfaches verstärkt auftreten und teilweise sogar zu Veränderungen in der näheren Umgebung geführt haben.
Im Verborgenen Garten scheint sich eine magische Quelle zu befinden, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist; inwiefern das eine Gefahr oder schlicht ein Mysterium darstellt, sei dahingestellt.
Werde weitere Untersuchungen anstellen.

- Nph.

Der verdeckte Ermittler in Sonnholz

Sichelwinde makkaal